Gruppenreisen Hotline: +49 (0)7522 - 9746-13
Kostenlos anfragen & buchen - Mo. - Fr.: 8.00 - 17.00 Uhr

Pilgerreise in die Schweiz - Maria Einsiedeln, Bruder Klaus und Hergiswald

Maria Einsiedeln ist seit dem Mittelalter einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Europas. Die barocke Basilika und das mächtige Benediktinerkloster im Städtchen Einsiedeln sind beeindruckend. In Flüeli und Sachseln besuchen wir die Heimat des Schweizer Nationalheiligen Niklaus von der Flüe - genannt Bruder Klaus. Sachselnfeiert in 2017 das 600. Geburtsjahr von Niklaus von Flüe (1417 - 1487). Das Gedenkjahr bietet die Gelegenheit, Niklaus von Flües Persönlichkeit und seine zeitlose Kernbotschaften neu zu entdecken. Als einer der wirkungsmächtigsten und identitätsstiftenden Leitfiguren der Schweiz ist Bruder Klaus Vorbild und weltweite Inspiration in Mystik und Spiritualität, Gesellschaft und Politik sowie als Mensch - mit seinen Stärken und Schwächen.

Preis: ab 416,- €

Gruppengröße: Preis pro Person im Doppelzimmer ab mind. 30 Teilnehmern

 

 

Reiseverlauf

1. Tag: Dienstag, 26.09.2017 - Maria Einsiedeln
Abreise früh am Morgen. Erstes Ziel ist Maria Einsiedeln, eingebettet in landschaftlich reizvoller Lage, zwischen Zürichsee und Vierwaldstätter See gelegen. In der Gnadenkapelle in Einsiedeln feiern wir eine gemeinsame Messe. Anschließend Gelegenheit zum Mittagessen. Nachmittags werden wir zur Führung in der Stiftsbibliothek erwartet. Unsere Reise führt vorbei an Brunnen und entlang des Vierwaldstätter Sees nach Sachseln. Sie beziehen in Flüeli-Ranft, der Heimat des Hl. Bruder Klaus, Ihr Hotel für die folgenden drei Nächte. Gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Mittwoch, 27.09.2017 - Bruder Klaus
Am Vormittag starten wir mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der oberen Ranftkapelle. Die Kapelle liegt in der Ranftschlucht welche hier von den Landsleuten von Bruder Klaus 1468 errichtet wurde. In der angebauten Klause lebte Bruder Klaus 20 Jahre und beschenkte viele Besucher mit Rat und Trost. Anschließend besuchen wir das Wohn- und Geburtshaus in Flüeli. Gelegenheit zum Mittagessen. Nachmittags bleibt freie Zeit für Ruhe und Besinnung oder für ein (Wander-)Programm durch herrliche Waldstrecken z.B. nach Melchtal (ca. 1,5 Std. Gehzeit) nach Absprache und Witterung. Abendessen im Hotel.

Optional besteht abends (um 20.00 Uhr) die Möglichkeit für einen individuellen Besuch des Visionengedenkspiels in Sachseln. Die Pilgervision von Bruder Klaus bildet die Inspiration für das Theater. Im schlichten, geschlossenen Spielraum auf einer freien Wiesenfläche zwischen Sachseln und Flüeli-Ranft OW wird ein berührendes Erlebnis für ein nationales Publikum geschaffen (Je nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis an der Abendkasse CHF 48,- pro Person dienstags- und mittwochs Vorstellung sonst CHF 58,-)

3. Tag: Donnerstag, 28.09.2017
Nach dem Frühstück besteht die Gelegenheit zur gemeinsamen Wanderung auf dem Visionenweg von Flüeli nach Sachseln (ca. 1 Stunde Gehzeit), auch Bruder Klausen Weg genannt. Alternativ fahren Sie mit unserem Reisebus nach Sachseln. Hier besuchen Sie im Rahmen einer Führung das Museum Bruder Klaus (Eintritt gegen Aufpreis CHF 6,- p. P.). Das Museum erinnert an Niklaus von Flüe. Das früheste Zeugnis seiner Verehrung ist der Altarflügel von 1492 mit dem ältesten Bildnis. Er ist das Prunkstück der Ausstellung zu Leben, Wirken und Ausstrahlung von Bruder Klaus. Anschließend Möglichkeit zum Mittagessen. Am Nachmittag lohnt sich ein gemeinsamer Besuch in der Pfarrkirche in Sachseln, 1672-84 erbaut, beherbergt seit 1679 das Grab von Bruder Klaus. Es war im Lauf der Zeit verschieden ausgestaltet. Heute sind die Reliquien in der silbergetriebenen Figur von Meinrad Burch gefasst und seit der Kirchenrenovierung von 1974-76 in den Blockaltar integriert (gemeinsame Messfeier). Nachmittags besteht die Möglichkeit für einen fakultativen Ausflugin`s Melchtal zum Verweilen und Kaffeetrinken.

4. Tag: Freitag, 29.09.2017 - Hergiswald - Heimreise
Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied von Flüeli und reisen nach Hergiswald. Die dortige Wallfahrtskirche ist wohl eine der schönsten und kunsthistorisch bedeutendsten Wallfahrtsorte des Kantons Luzern. Seine Deckengemälde, die Loreto-Kapelle, der Felixaltar, die Stigmatisation des hl. Franziskus und vieles andere machen ihn zu einem europäisch einmaligen Ort. Seitdem Abschluss der Gesamtrestaurierung im Jahr 2006, erstrahlt die Kirche nun wieder in neuem Glanz. Hergiswald beging 2016 den 500. Todestag des Bruder Johannes Wagner, der hier als Eremit gelebt hat. Wir werden hier zu einer Führung erwartet und feiern eine Hl. Messe. Gelegenheit zum Mittagessen (oder gemeinsames Picknick) und zum Verweilen. Die Rückreise in die Heimatorte erfolgt am Nachmittag.

Änderungen unter Vorbehalt.

Highlights

  • Reise im komfortablen Fernreisebus
  • 3 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Klausenhof, Flüeli-Ranft
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Dusche/WC
  • Messfeiern unterwegs
  • örtliche Führung: Stiftsbibliothek Einsiedeln, Wallfahrtskirche Hergiswald, Museum Bruder Klaus Sachseln
  • Geistliche Reisebegleitung: Pfarrer Johannes Öhl, Friedberg b. Bad Saulgau

Termine & Preise

Reisepreis
4 Reisetage: 26. - 29. September 2017
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer ab € *416,-
Zuschlag Einzelzimmer € 49,-

*Preis ab mind. 30 Teilnehmern

 

Zusätzlich buchbar (Aufpreis):
Anfallende Eintritte z. B. Eintritt Museum Bruder Klaus in Sachseln CHF 6,- (Gruppenpreis)

 

Anmeldeschluss: Dienstag, 26.07.2017

 

Ihr Hotel:
Sie wohnen im 3-Sterne-Hotel Klausenhof in Flüeli-Ranft. Alle Zimmer sind ausgestattet u. a. mit Dusche/WC und TV.
www.klausehof.ch

 

 

 

Reiseverlauf

Beratung & Buchung

Wir möchten Sie in allen Fragen rund um Ihre Reise optimal beraten und freuen uns auf Ihren Anruf.
+49 (0)7522-9746-13

Angebot anfordern

Fragen Sie direkt hier ihr Angebot an oder fordern Sie unser Infomaterial
folder

Angebot anfordern

Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie schnell & unverbindlich
email

Zum Newsletter
Weitere reisen